Das Sommermärchen 2011… mhmm, heißt es nicht, dass Sommermärchen 2006 bzw. das Sommermärchen 2010? Warum denn jetzt plötzlich 2011? Da ist doch gar keine WM! Achja… doch… die Fußball WM der Frauen… und das auch noch in Deutschland! Geil! Naja… irgendwie aber auch nicht.

Die Fußball WM der Frauen wurde in den Medien ziemlich stark gehyped, zumindest wurde es versucht. Irgendwie hat jeder mitbekommen, dass die WM stattfindet aber im Endeffekt höre ich jetzt doch nur von allen Seiten „…also ich habe noch kein Spiel gesehen…“. Tja, so geht es mir auch. Ich habe mitbekommen, dass die Deutschen wohl das erste Spiel mit 2:1 gewonnen haben, gesehen habe ich davon aber keine Minute. Der Funke will eben einfach nicht so recht überspringen. Keiner fährt mit Fähnchen am Auto durch die Gegend, es gibt kein Public Viewing, der Bierkonsum steigt maximal aufgrund des guten Wetters und Autokorsos habe ich auch noch nicht gesehen. Frauen dieses Landes: Ihr müsst deutlich zulegen mit dem Anfeuern!

Wobei das wohl gerade auch das Problem ist: Frauen interessieren sich noch weniger für Frauenfußball als es Männer tun. Komisch oder? Vielleicht liegt es daran, dass das weibliche Geschlecht beim Gucken eines Männer-Fußballspiels zumindest die Sportler anhimmeln können, was nicht geht wenn es plötzlich alles Frauen sind. Vielleicht liege ich aber auch absolut daneben. Fest steht jedenfalls: Die Frauen WM ist zwar immernoch ein voller Erfolg aber mit einer (richtigen) WM (der Männer) im Fußball kann sie leider nicht mithalten.

Advertisements