Wikileaks hin oder her…

November 29, 2010

…kaum jemand betrachtet doch das eigentliche Problem. Doch fangen wir vorne an. Es war heute in allen Medien das Top Thema: Die Internetplattform Wikileaks veröffentlichte für jedermann zugänglich 250.000 geheime Akten der US Regierung. Aus den Akten geht u.a. die Sicht der USA auf andere Länder hervor und wie dessen Politiker eingeschätzt werden. Außerdem lassen die Dokumente keine Zweifel daran, dass die US Regierung die eigenen Diplomaten strengstens überwacht. In Deutschland hingegen regt man sich momentan darüber auf, dass die Akten das Verhalten deutscher Politiker durchleuchtet und diese teilweise in eine Schublade steckt.

Mir stellt sich im Rahmen der ganzen Diskussion aber vielmehr die Frage, wollen alle das eigentliche Problem gar nicht sehen? Da wird ein Guido Westerwelle als inkompetent und eitel verurteilt… na und?! Viel schlimmer ist doch die Tatsache, dass eine Internetplattform in der Lage ist bereits über Jahre hinweg geheime Daten und Dokumente verschiedener Regierungen zu stehlen und der breiten Weltöffentlichkeit zu präsentieren. Immerhin handelt es sich bei den Informationen um streng geheime Daten. Man sollte meinen, dass diese auch ebenso streng geheim gehalten würden. Dem scheint nicht so zu sein. Für mich das viel größere Problem…

Pro Schnee!

November 29, 2010

Alle Welt meckert im Moment über die niedrigen Temperaturen und den Schnee. Ich nicht! Ich mag den Schnee und er gehört für mich mit zum Winter wie die Sonne zum Sommer. Da meckert ja auch niemand „boah ey, schon wieder die Sonne am Himmel, ich kanns bald nicht mehr sehen!“… neee, das wird natürlich als wohltuend empfunden.

Bei mir ist heute der erste richtige Schnee des Winters gefallen und ich kann euch sagen, es sieht super aus draußen. Alles schön weiss. Gegen die Kälte  kann man sich anziehen. Die Wettervorhersage bestätigt zudem noch kältere Tage in der nächsten Zeit. Das wird für alle Hobbyquerolanten ein wahres Fest werden.